we love sports.

der TSV Timelkam  stellt sich vor.

TSV Mitglied werden

Wir freuen uns, falls Du Mitglied werden möchtest. Melde Dich hier bequem an.             

Online Anmeldung


Danke Sponsoren



Wir bedanken uns herzlich für die geschätzte Unterstützung der zahlreichen Sponsoren. 

Lesen Sie mehr ...


Termine Events

Wichtige TSV Timelkam Termine im Jahr 2017. 

 

Lesen Sie mehr..

TSV Nachwuchs

Der TSV Timelkam stellt im Bereich Kinder- und Jugendfußball folgende Mannschaften.

Lesen Sie mehr ...



                                                 


SPIELBERICHT   TSV Timelkam  vs EBENSEE  ASKÖ


Revanche geglückt 

Am Sonntag traf der TSV Timelkam zu Hause auf den ASKÖ Ebensee. Nach der bitteren 4:1 Schlappe in der Hinrunde hatten die Jungs einiges zum Wiedergutmachen.
Die Partie war noch keine zwei Minuten alt, als ein langer Ball bei Schlager Franz landete und dieser uneigennützig auf Stockinger Sigi querlegte und den Ball ins eckige schob. Leider entschied der Schiedsrichter auf Abseits, obwohl die Fahne des Assistenten unten blieb.
In weiterer Folge hatte der TSV Timelkam das Spiel ganz klar in der Hand und erarbeitete sich Chance um Chance. Wie bereits in den letzten Wochen war die Chancenauswertung katastrophal und somit bestätigte sich das Sprichwort: Wer die Chancen nicht nützt wird bestraft.
Nach einem langen Ball der Ebenseer in Minute 27, nützte der Stürmer Neral Haliti eine Unstimmigkeit in der Hintermannschaft und schob den Ball zum 0:1 ins Tor.
Trotz des unglücklichen Rückstands hörten die Jungs nicht auf zu spielen und drückten die Ebenseer weiter in ihre eigene Hälfte. In Minute 33 war es dann soweit als Schlager Franz eine Flanke von Daniel Fageth mit dem Kopf zum mehr als verdienten Ausgleich verwerten konnte.
Auch in Halbzeit zwei wurden viele Chancen erspielt, dauerte es doch bis in Minute 62 als wiederum Schlager Franz nach einem Eckball aus 16 Meter unhaltbar für den Tormann abschloss.
Nur zwei Minuten später krönte Stockinger Sigi seine Leistung mit einem Traumtor als er volley aus 11 Meter abzog.
In Minute 83 konnte Schlager Franz seinen Hattrick schnüren und traf zum 4:1.
Unterm Strich war es ein verdienter Sieg, auch wenn noch einiges an Arbeit auf uns wartet.

Die 1b Mannschaft konnte ihr Spiel gegen die ASKÖ Ebensee mit 10:1 für sich entscheiden.

Bericht: Daniel Fageth

Materlroas 2017


Wir freuen uns auf Deine Teilnahme bei der Materlroas, der gemeinsamen Radwanderung zu den Materln und Denkmälern.
 
Leitung:     Maximilian Schierl
Abfahrt:    Samstag, 29. April 2017, 13.00 Uhr
Treffpunkt: Pfarrheim Timelkam

 


TSV EISSTOCK gedächtnisturnier


Am 3. Februar 2017 veranstaltete die Sektion Stockschießen auch heuer wieder das traditionelle Eisstock-Gedächtnisturnier. Ausgetragen auf den Eisbahnen des GH Gugg in Gampern wurde, nach erfolgter Auslosung in der TSV Stockhalle, fair aber mit vollem Einsatz um den Sieg geschossen. 42. Teilnehmer aus allen Bereichen gratulierten bei der anschließenden Siegerehrung schließlich der Mannschaft „Ertl“ die mit 3 weiteren punktgleichen Moarschaften, dank der besseren Quote, den spannenden Bewerb für sich entscheiden konnte.

Das Siegerteam (v li. I Bild) Pillichshammer Gust, Gruber Helmut, Hanetseder Christian, Hudek Helmut, Ertl Ernst u Brandt C.
       

Der älteste Teilnehmer Wiesinger Helmut Bild Mitte beim wohlverdienten „Bratl in der Rein“ mit Bürgermeister a. D. Hans Riezinger (r. i. Bild) 


Über uns . . . 

Sport aus Überzeugung

Der 1948 gegründete TSV Timelkam legt großen Wert auf Dialog und Kommunikation. Auf unseren Seiten finden rund 600 Vereinsmitglieder wichtige Informationen und Berichte zu unseren sportlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Veranstaltungen.
In den einzelnen Sektionen Fußball, Tischtennis, Stocksport, Ski-Rad und Frauenturnen leisten viele Funktionäre und Aktive sehr gute Arbeit - und das großteils ehrenamtlich. Wir  bedanken uns für dieses Engagement und auch besonders bei allen Sponsoren und Förderern für die geschätzte Unterstützung unseres Vereines.